Takeshi Furuya

e-mail:

maximumlens@gmail.com

 -

Takeshi versteht es den Augenblick zum Ereignis zu verstärken. Ohne sich aufzudrängen, bescheiden, jedoch kraftvoll und in umfassenden Bildern, zeigt er das Ganze und das Gegenwärtige gleichermaßen.

Ein Atemzug Stille...

Der Moment, gefasst in der Bewegung eines Fußes.

Form und Verzerrung, fließende Bewegung und farbige Auflösung.

 Text: Michael Aldrian

Wo Schmerz mit Hoffnung kommuniziert,

fügen Takeshi`s Fotos der Handlung Linien hinzu;

ausgedehnte Farbstreifen.

Text: Ruud Van Weerdenburg

 -

The documentation from Takeshi Furuya are made from realistic but also artificial viewpoint of the cultural performances.
On the one hand the pictures are rich of colour and sharpeness; on the other hand their are corrected in the capturing from moving scenes, as in Performances, dances or sport.His images documenting not only, they are shown persons ore objects in another triangle, this over 45°,this means he can see over the camera above, he is feeling with his camera.
Text: HemmaPototschnig

-

Twitter

Project for the victims of Japanese disaster 11.3.2011

Das Symbol des Projektes ist nicht eine einfache Darstellung der Liebe zur japanischen Nation,sondern gleichzeitig danken wir dem natürlichen Licht der Sonne.

Ebenso möchten wir den Kindern im Katastrophengebiet mit der bildlichen Form

einen Hoffnungsschimmer geben.

we ♡ ○ " Help for Japan "in Wien

IMG_2516
IMG_2559
IMG_2557
IMG_2547
IMG_2544
IMG_2489
IMG_2498
IMG_2570
IMG_2692
IMG_2690
IMG_2689
IMG_2579
IMG_2677
IMG_2647
IMG_2634
IMG_2629
IMG_2617
IMG_2653
IMG_2656
IMG_2581
IMG_2965
IMG_2537
IMG_2723
IMG_2934
IMG_2720
IMG_2705
IMG_2694
IMG_2684
IMG_2671
IMG_2662
Donation @ St.Ändre Kirche by takeshi furuya
Donation @ St.Ändre Kirche by takeshi furuya